PR 400 HP

Werkstückdurchmesser max. 100 mm
Walzspindeldurchmesser 120 mm
Werkzeugdurchmesser max. 330 mm
Werkzeugaufnahmelänge  150 mm
Drehzahlen (stufenlos) 0–40 min-1
Anschlusswert 17/50 kW/A
Breite 3280 mm
Tiefe 1730 mm
Höhe 2500 mm
Gewicht 12000 kg

 

PR 400 HP Arbeitsraum

PR 400 HP Arbeitsraum

Fahrwerksteile

Fahrwerksteile

Rotorwelle

Rotorwelle

PR 400 HP

Die PR 400 HP wurde speziell zur Anwendung des inkrementellen Verzahnungswalzens entwickelt. Analog zum Verfahren mit Walzbalken ist die Profilhöhe und damit der Prozessvorschub im Werkzeug ansteigend. Es ist keine aktive Vorschubachse im Prozess mehr nötig.

Aus der Exzentrizität im Werkzeugumfang folgt, dass die Verzahnung nach einer Werkzeugumdrehung vollständig ausgeformt sein muss. Somit stellen Werkstücke mit einer Verzahnung das Werkstückportfolio dieser Baureihe dar, da diese so in hoher Performance ausgeformt werden können.

Gesteuert wird die PR 400 HP mit einer B&R Steuerung, die durch ihre Bedienfreundlichkeit und Stabilität überzeugt. Neben optimal ausgelegten Prozessen, vereint die Steuerung auch die Konzeption zur umati (universal machine tool interface) Schnittstelle.

Features:

  • Ideal für Werkstücke mit einer Verzahnung
  • HP Antriebskonzept mit verfahrbarer Schlittenachse
  • Spielfreie Spindelhauptantriebe
  • Profiroll electronic Steuerung
  • Exzellente Dämpfungseigenschaften
  • Datenmanagement
  • Bedienerführung

Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Zur ständigen Verbesserung unserer Website möchten wir Sie um Zustimmung zur Nutzung Ihrer Daten bitten.

Durch die Wiedergabe des YouTube-Videos stimmen sie den YouTube Nutzungsbedingungen zu. Damit werden auch nutzerrelevante Daten an Youtube/Google übertragen und Cookies hinterlegt.