Inkrementelle Werkzeuge

Inkrementelle Werkzeuge

Inkrementelle Werkzeuge

Inkrementelle Werkzeuge

Inkrementeller Werkzeugraum

Inkrementeller Werkzeugraum

Definition von Inkrementellen Werkzeugen

Definition von Inkrementellen Werkzeugen

Klimakompressorwelle

Klimakompressorwelle

Inkrementelle Rundwerkzeuge

Inkrementelle Rundwerkzeuge nutzen das Grundprinzip der Walzstangen auf Rundrollenanlagen. Anders als bei reinen Rundwerkzeugen, beispielsweise den Rollex-Werkzeugen, besitzen die Inkrementellen Werkzeuge ein besonderes Profil. Der Vorschub zur Ausformung von Verzahnungen ist im Umfang der Werkzeuge abgebildet. Vergleichbar mit einem Exzenter dringt das Werkzeugprofil während einer Umdrehung auf voller Tiefe in das Werkstück ein und form das Gegenprofil auf dem Werkstück aus.

 

Genutzt wird das Prinzip vor allem bei der Erzeugung von herkömmlichen Evolventen-Verzahnungen, Kerbverzahnungen und Rändeln auf Standardanlagen ohne Werkstückantrieb. Bedingt durch das exzentrische Verzahnungsprofil werden vor allem leichte Werkstücke zu Beginn des Walzprozesses optimal auf Werkzeuggeschwindigkeit synchronisiert. Dies kann zu großen Vorteilen im Bereich der Teilung führen.

 

Inkrementelle Rundwerkzeuge

  • Verzahnungswalzen auch auf Standardmaschinen ohne Werkstückantrieb möglich
  • gute Prozessgeschwindigkeit aber limitiert hinsichtlich großer Verzahnungsmodulen
  • Tel.: +49 34243 74 - 315
  • Fax.: +49 34243 74 - 447